Fachbeiträge 2012
Keck-DSB_Logo_60x22_96dpi


Datenschutz-News
 

19.10.2017
Datenschutzaufsicht: Bundes- tag soll sich zu starkem Datenschutz bekennen
14.10.2017
TMG in Kraft - endlich offenes WLAN
13.10.2017
IT-Grundschutz: BSI schließt Modernisierung ab
10.10.2017
Ministerrat beschließt Neu- fassung des Bayerischen Datenschutzgesetzes
05.10.2017
Custom Audience-Werbung von Facebook oft rechtswidrig

Link zu www.GDPRnotes.de
GDPRnotes /die neue Soft- warelösung für ambitionierte Datenschutzbeauftragte nach der EU-DSGVO / EU-GDPR

IHK-Bayreuth
H. Keck erhält Zertifikat zum IT-Sicherheitsbeauftragten

CHECK11 DatenschutzauditLink zum CHECK11-Verfahren
nach dem Verfahren der Fachgruppe Externe DSB
der GDD e.V.

Fachbeiträge als Autor von 2012

„Ich erkläre mich damit einverstanden, ...“
Die Entbindung von der Schweigepflicht – so geht’s!
Die wirksame Entbindung von der Schweigepflicht ist in erster Linie im Sozialbereich ein beherrschendes Thema. Aber auch die Versicherungswirtschaft schlägt sich seit Langem mit der Aufgabe, den Text zu einer wirksamen Entbindung so abzufassen, dass der Betroffene klar erkennen kann, welche Daten zur Erfüllung welcher Aufgaben von anderen Stellen erhoben werden sollen. Bestimmte Grundsätze und Formulierungsmuster erleichtern die Arbeit.
Ausgabe 07/2012
(2012-07-Schweigepflichtentbindung.pdf)

Websites und der Datenschutz
Informationspflichten im Web
Die Webpräsenz Ihres Unternehmens ist schon lange nicht mehr nur ein Thema des Marketings oder Vertriebs. Seit Google Analytics und Facebook in die Kritik der Datenschutzaufsichtsbehörden geraten sind, haben auch Sie als Datenschutzbeauftragter eine Kontrollpflicht. Wir zeigen, welche Aspekte Sie aus Sicht des Datenschutzes berücksichtigen müssen. Diese Aspekte sind nicht nur rechtlich gefordert, sie können vielmehr auch kaufentscheidend sein.
Ausgabe 06/2012
(2012-06-Web-Informationspflichten.pdf)

Informationspflicht nach § 34 BDSG
Kennen Sie alle Rechte des Betroffenen?
Häufig denkt man als Datenschutzbeauftragter bei der Informations- pflicht gegenüber Betroffenen vor allem an den § 42a BDSG. Aber nicht nur bei Datenverlust hat der Betroffene ein Anrecht auf Information, sondern auch nach dem Zweiten Unterabschnitt des BDSG, den §§ 33 bis 35. Setzen Sie die Rechte des Betroffenen in Ihrem Unternehmen auch in dieser Hinsicht schon datenschutzkonform um?
Ausgabe 04/2012
(2012-04-Betroffenenrechte.pdf)

 

dspraxis_kl

Ihre Vorteile als Daten- schutzpraxis-Abonnent
Schon registriert?
Als Abonnent von Datenschutz PRAXIS profitieren Sie unter http://www.datenschutz-praxis.de von einem umfassenden Internet-Service, der Sie keinen Cent extra kostet.
Alle Checklisten, Formulare und Vorlagen aus der Datenschutz PRAXIS finden Sie hier im Word-Format zum Download. Dazu gibt es z.B. ein Archiv mit allen bisher erschienenen Ausgaben von Datenschutz PRAXIS im PDF-Format sowie als HTML-Files.

Link zur GDD e.V.

Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Daten- sicherung e.V. (GDD)

Link zur Fachgruppe "Externe"

Arbeitskreis  “Externe Datenschutzbeauftragte)
in der GDD e.V.)

aktiver Datenschutz

Auftragsdatenverarbeitung

(c) Keck-DSB GmbH, Albrecht-Dürer-Weg 6, 91320 Ebermannstadt
Tel. 09194.72 45 915 - Fax: 09194.72 45 914 - E-Mail: office(at).keck-dsb.de
Standort auf Google Maps

Link zum BvD e.V.

Mitglied im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.

Franken

Fürth

DSB - Datenbschutzbeauftragter

Bamberg

Coburg

Bayern

Unterfranken

Erlangen

Oberfranken

Ansbach

EU-DSGVO

Nürnberg

Nordbayern

Mittelfranken

DSB

DSB

Datenbschutzbeauftragter

ADV

BDSG

DSB - Datenbschutzbeauftragter

BDSG

DSBnotes

Programm für DSBs

Software für Datenschutzbeauftragte

Check11

Oberpfalz

Datenschutzsoftware